Über uns Vor der Geburt Geburtsbetreuung Nach der Geburt Termine & Kurse Kontakt

Kapazitäten zur Betreuung

Für den Zeitraum der Entbindungstermine Dezember 2020 bis 15.1.2021 werden keine Frauen angenommen, da die Praxis Betriebsferien im Dezember macht.

Willkommen

In unserer Hebammenpraxis  findet jede Schwangere aus Halle und Umgebung Rat, Hilfe und ein reichhaltiges Kursangebot, angefangen von Geburtsvorbereitung über Yoga bis zu intensiven Einzelgesprächen mit einer Hebamme aus dem Team.

WIR KÖNNEN DERZEIT KEINE FRAUEN MEHR ZUR GEBURTSBETREUUNG ANNEHMEN!

Nach der Geburt bieten wir Raum für Hebammengespräche zu Hause oder in der Praxis, regelmäßige Wiegestunden/ Frührückbildung, Kurse für Mütter (Rückbildungsgymnastik, Mama Yoga) und Babys (Babymassage, PeKiP, Rückbildungsyoga).

 

Wegen der Corona-Pandemie haben wir unsere Praxis auf eine Minimalversorgung umgestellt. Um das Risiko einer Übertragung zu minimieren, führen wir ausschließlich unbedingt notwendige Hausbesuche und Praxisgespräche/Mutterschaftsvorsorgen durch. Kurse finden online statt.

Bitte nicht kommen bei Erkältungssymptomatik. 

 

 

 



Hinweis

 CORONA

AB 16.3.20 FINDEN KEINE KURSE IN DER PRAXIS STATT. INDIVIDUELLE TERMINE MIT DEN HEBAMMEN NACH ABSPRACHE unter Einhaltung hygienischer Bedingungen (z.B. Mundschutz, Händewaschen) WEITERHIN MÖGLICH ( Stand 3.5.20, 12 Uhr)

Bitte sagen Sie Ihre Termine bei Erkältungszeichen ab, bzw informieren Sie ihre Hebamme

Feste Bürozeiten sind Mo - Fr 9.00 - 12.00 Uhr. Zu anderen Zeiten ist nicht zwingend jemand am Praxistelefon. 

Bei dringenden Fragen und Problemen kontaktieren Sie bitte ihre betreuende Hebamme auf dem Handy  oder suchen Sie den Gynäkologen / die Klinik auf.

Yoga

Das Schwangeren - Yoga  findet mittwochs 17.30 Uhr und Dienstag 12.00 Uhr statt

Mama mit Baby-Yoga Montag 12.30 Uhr

Die Kurse finden aktuell online statt, bitte an Ines Hefter wenden.

 

Kursleiterin: Ines Hefter, Tel:0170/2116352

Neue Mitarbeiter/innen gesucht

Wir haben gut zu tun und wollen gute Qualität bieten, daher suchen wir motivierte Hebammen, die in Vor- und Nachsorge, sowie in der Kursarbeit uns unterstützen wollen.
 
Wir suchen Hebammen, die bei uns angestellt werden oder auch freiberuflich arbeitende Kolleginnen, gerne auch Berufsanfängerinnen.

Keine Geburtsbetreuung ab September 2018

Da wir akuten Mangel an Hebammen haben, die Geburtsbetreuung anbieten, werden wir dauerhaft ab September 2018 KEINE Geburten betreuen. Das gilt für Haus-, Geburtshaus- und Beleggeburten.